Kursangebot

Veranstaltungsübersicht

FESTGOTTESDIENST – PATROZINIUM – MARIÄ HIMMELFAHRT

D.III Zeit für die Welt . in Kunst und Kultur Jakob Seitz Kostenlos
Gebucht: 0 | Freie Plätze: Unlimitiert

Patrozinium der Pfarr- und Klosterkirche
marianische Gesänge, u. a. „Ave Maria“ (J. Arcadelt), „Mit dir, Maria, singen wir“

Donnerstag 15.Aug.2024 10:00

PILGERPROJEKT: JAKOBSWEG VON FIGEAC (F) NACH EAUZE (F)

C.I Zeit miteinander . beim Pilgern und auf Reisen Jakob Seitz 950,00 € *
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 6

DAS ANGEBOT IST AUSGEBUCHT!

Uralt sind die Pilgerwege, die nach Santiago de Compostela führen. Und kaum jemand kann sich die Zeit nehmen, den ganzen Weg auf einmal zu gehen. Seit 2018 bieten wir in diesem Pilgerprojekt die Möglichkeit, als kleine Gruppe den Jakobsweg in Etappen bis nach Santiago de Compostela zu gehen. Wir beginnen dieses Jahr in Figeac (F) und gehen die Via Podiensis bis Eauze (F).

Sonntag, 25. August 2024 bis Donnerstag, 05. September 2024 00:00 - 00:00
Jakobsweg

TAGESFAHRT DES FREUNDESKREISES DER ABTEI

C.III Zeit miteinander . mit unserem Freundeskreis Jakob Seitz 35,00 €
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 12

Einladung zur Herbst-Informationsfahrt in die Oberpfalz am Samstag, 14. September 2024 - zum Prämonstratenserkloster Speinshart und nach Windischeschenbach.

Samstag 14.Sep.2024 08:00 bis 18:00
Kloster Speinshart - Windischeschenbach

'WIDER DIE FLÜCHTIGKEIT DES HÖRENS – EINE PHILOSOPHIE DES HÖRENS'

B.II Zeit für mich . in meinem Glauben Jakob Seitz 4,00 € *
Gebucht: 1 | Freie Plätze: 39

Wir erkennen die Welt meistens mit den Augen. Schon die griechische Philosophie gab dem Sehen den Vorzug vor dem Hören. Das Hören wird dagegen in der Philosophie lange Zeit nicht thematisiert. Dieser Kurs versucht mit einer ‚Geschichte des Hörens‘ dem Hören einen philosophischen Rang zu geben.

Montag 16.Sep.2024 19:30 bis 21:00

FESTGOTTESDIENST

D.III Zeit für die Welt . in Kunst und Kultur Jakob Seitz Kostenlos
Gebucht: 0 | Freie Plätze: Unlimitiert

Werke für Violine und Orgel

Sonntag 22.Sep.2024 10:30

'WIDER DIE FLÜCHTIGKEIT DES HÖRENS – EINE PHILOSOPHIE DES HÖRENS'

B.II Zeit für mich . in meinem Glauben Jakob Seitz 4,00 € *
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 40

Wir erkennen die Welt meistens mit den Augen. Schon die griechische Philosophie gab dem Sehen den Vorzug vor dem Hören. Das Hören wird dagegen in der Philosophie lange Zeit nicht thematisiert. Dieser Kurs versucht mit einer ‚Geschichte des Hörens‘ dem Hören einen philosophischen Rang zu geben.

Montag 23.Sep.2024 19:30 bis 21:00

'WIDER DIE FLÜCHTIGKEIT DES HÖRENS – EINE PHILOSOPHIE DES HÖRENS'

B.II Zeit für mich . in meinem Glauben Jakob Seitz 4,00 € *
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 40

Wir erkennen die Welt meistens mit den Augen. Schon die griechische Philosophie gab dem Sehen den Vorzug vor dem Hören. Das Hören wird dagegen in der Philosophie lange Zeit nicht thematisiert. Dieser Kurs versucht mit einer ‚Geschichte des Hörens‘ dem Hören einen philosophischen Rang zu geben.

Montag 30.Sep.2024 19:30 bis 21:00

'WIDER DIE FLÜCHTIGKEIT DES HÖRENS – EINE PHILOSOPHIE DES HÖRENS'

B.II Zeit für mich . in meinem Glauben Jakob Seitz 4,00 € *
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 40

Wir erkennen die Welt meistens mit den Augen. Schon die griechische Philosophie gab dem Sehen den Vorzug vor dem Hören. Das Hören wird dagegen in der Philosophie lange Zeit nicht thematisiert. Dieser Kurs versucht mit einer ‚Geschichte des Hörens‘ dem Hören einen philosophischen Rang zu geben.

Montag 07.Okt.2024 19:30 bis 21:00

WINDBERGER GESPRÄCHE –STELLUNG DER GRAFEN VON BOGEN IN DER BAYERISCHEN GESCHICHTE

C.III Zeit miteinander . mit unserem Freundeskreis Jakob Seitz Kostenlos
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 12

Als Referent konnte dazu der Direktor des Hauses der Bayerischen Geschichte in Regensburg, Herr Dr. Richard Loibl gewonnen werden. Thema: „Bedeutung und Stellung der Grafen von Windberg-Bogen in der Bayerischen Geschichte“

Donnerstag 10.Okt.2024 19:00

DIE KRAFT DER HÄNDE

B.III Zeit für mich . in meiner Sehnsucht nach Heil Jakob Seitz 40,00 € *
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 12

Unsere Hände helfen beim Begreifen, beim Handeln. Wir falten die Hände zu einem Gebet. Zur Begrüßung oder zum Abschied geben wir uns die Hand. Jemanden die Hand halten hilft dem andern zu zeigen, „Du ich helfe dir“. An diesem Nachmittag wollen wir gemeinsam die Kraft der Hände erkunden.

Samstag 12.Okt.2024 14:00 bis 17:00
Seite 1/3
Start - Zurück - 1 2 3 - Weiter - Ende
1-10/27

Kursangebot 2024

Kursangebot 2024


Unser Kursprogramm 2024

können Sie auch als PDF herunterladen oder wir schicken es Ihnen gerne als gedrucktes Programmheft zur gemütlichen Lektüre zu.

Einfach per E-Mail anfordern.

Kalender

«   August 2024   »
MoTuWeThFrSaSu
   1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 

weitere ...